Kategorienarchiv: Aktion Burg

#NichtaufunseremRücken-Aktionstag – Bericht

Die Reichen sollen die Krise bezahlen! Unter diesem Motto riefen wir, die Kampagne #NichtaufunseremRücken, für den 18. Juli zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Von München bis Kiel und von Köln bis Cottbus folgten Menschen dem Aufruf und beteiligten sich an unterschiedlichsten Aktionen. So konnte über die gesamte Bundesrepublik ein gemeinsames Zeichen gesetzt werden: Wir zahlen nicht für ihre Krise – make the rich pay for covid19!

Weiterlesen

Heute am 25.04. ist bundesweiter Aktionstag der Initiative „Nicht auf unserem Rücken“, unter dem Motto: Keine Quarantäne für Freiheitsrechte. Die Corona-Krise gibt dem Staat die Möglichkeit, unsere Freiheitsrechte massiv einzuschränken und verweist auf das aktuelle Infektionsschutzgesetz. Jeglicher politische Protest, selbst unter Einhaltung des Infektionsschutzgesetzes wird untersagt und teilweise kriminalisiert. Durch…

Weiterlesen

Aktivist*innen haben in Burg dem Helios-Krankenhaus einen Besuch abgestattet und den Pfleger*innen für ihre Arbeit gedankt. Außerdem wurde mit Flugblättern und Aushängen die Verhältnisse kapitalistischen Profitstrebens vor allem im Gesundheitswesen kritisiert.   PFLEGER*INNEN IHR SEID KLASSE! Mit dem Transparent am Zaun des Klinikums, möchten wir uns erst einmal für die…

Weiterlesen

3/3