Kategorienarchiv: Burg

Heute am 25.04. ist bundesweiter Aktionstag der Initiative „Nicht auf unserem Rücken“, unter dem Motto: Keine Quarantäne für Freiheitsrechte. Die Corona-Krise gibt dem Staat die Möglichkeit, unsere Freiheitsrechte massiv einzuschränken und verweist auf das aktuelle Infektionsschutzgesetz. Jeglicher politische Protest, selbst unter Einhaltung des Infektionsschutzgesetzes wird untersagt und teilweise kriminalisiert. Durch…

Weiterlesen

++Keine Quarantäne für Freiheitsrechte! Nehmen wir sie uns!++ ++Am 25. April kreativ und solidarisch auf die Straße gehen+++ Seit Wochen sind wir mit dem Corona-Virus und der durch sie vertieften Wirtschaftskrise konfrontiert. Der Virus an sich ist unpolitisch – die Art und Weise, wie damit umgegangen wird, ist dagegen hoch…

Weiterlesen

Der Kapitalismus ist das Virus! Fast genau einen Monat ist es nun her, dass wir als linke Stadtteilorganisierung angesichts des strukturellen Versagens der staatlichen Hilfe- und Gesundheitssysteme gemeinsam mit solidarischen Nachbar*innen zur Organisierung von Selbsthilfe und Hilfekoordination aufgerufen haben. Die überwältigende Bereitschaft zur Hilfe im Alltag und zum Teilen von…

Weiterlesen

Aktivist*innen haben in Burg dem Helios-Krankenhaus einen Besuch abgestattet und den Pfleger*innen für ihre Arbeit gedankt. Außerdem wurde mit Flugblättern und Aushängen die Verhältnisse kapitalistischen Profitstrebens vor allem im Gesundheitswesen kritisiert.   PFLEGER*INNEN IHR SEID KLASSE! Mit dem Transparent am Zaun des Klinikums, möchten wir uns erst einmal für die…

Weiterlesen

4/4