Kategorienarchiv: Aktionstag Freiheitsrechte

Bericht vom Aktionstag Am 25.4. fand der bundesweite Aktionstag unter dem Motto #KeineQuarantänefürFreiheitsrechte statt. Wir werten den Aktionstag insgesamt wegen der vielfältigen und verhältnismäßig breiten Beteilligung bundesweit als Erfolg aus.  Zugleich hat das oft willkürliche Vorgehen der Polizei und der Versammlungsbehörden unterstrichen, wie notwendig dieser Aktionstag ist. Während sich in…

Weiterlesen

Zum bundesweiten Aktionstag #KeineQuarantänefürFreiheitsrechte waren wir auch in Tübingen aktiv! Seit Wochen sind wir mit dem Corona-Virus und der durch sie vertieften Wirtschaftskrise konfrontiert. Der Virus an sich ist unpolitisch – die Art und Weise, wie damit umgegangen wird, ist dagegen hoch politisch. Denn mit Verweis auf den Infektionsschutz hat…

Weiterlesen

Am bundesweiten Aktionstag des #NichtaufunseremRücken Bündnisses organisierten wir am 25.04.2020 unter dem Motto #KeineQuarantänefürFreiheitsrechte eine Kundgebung vom mit dem Frauenkollektiv Köln, der Internationale Jugend Rheinland und Young Struggle Europe. Mit 20 Leuten versammelten wir uns an einem Platz in Köln-Kalk mit Transparenten, Schildern und Fahnen und machten auf unsere zehn,…

Weiterlesen

Ca. 150 Menschen haben auch in Freiburg für den Erhalt von Freiheitsrechten demonstriert.

In Cottbus fand heute neben weiteren Aktionen in diesem Rahmen eine Kundgebung auf dem Altmarkt statt. Zu der Veranstaltung sind knapp 20 Leute zusammengekommen, somit wurde die Personengrenze, bei der die Polizei angekündigt hatte, die Veranstaltung sofort aufzulösen nicht erreicht. Die TeilnehmerInnen haben auf Pappschildern und Transparenten geschriebene Sprüchen auf…

Weiterlesen

Heute am 25.04. ist bundesweiter Aktionstag der Initiative „Nicht auf unserem Rücken“, unter dem Motto: Keine Quarantäne für Freiheitsrechte. Die Corona-Krise gibt dem Staat die Möglichkeit, unsere Freiheitsrechte massiv einzuschränken und verweist auf das aktuelle Infektionsschutzgesetz. Jeglicher politische Protest, selbst unter Einhaltung des Infektionsschutzgesetzes wird untersagt und teilweise kriminalisiert. Durch…

Weiterlesen

Seit Wochen sind wir mit dem Corona-Virus und der dadurch vertieften Wirtschaftskrise konfrontiert. Der Virus an sich ist unpolitisch – die Art und Weise, wie damit umgegangen wird, ist dagegen hoch politisch. Denn mit Verweis auf den Infektionsschutz hat der Staat in dieser Zeit unsere Freiheitsrechte massiv eingeschränkt: Unsere Versammlungsfreiheit…

Weiterlesen

Heute sind wir auch in Karlsruhe dem bundesweiten Aufruf zum Aktionstag „Keine Quarantäne für Freiheitsrechte“ gefolgt. Um 12 Uhr haben sich etwa 120 Menschen auf dem Kirchplatz St. Stephan zu einer Kundgebung versammelt. Für uns war diese Kundgebung ein wichtiger Schritt, um unsere Forderungen in Zeiten der Krise auf die…

Weiterlesen

9/9