Kategorienarchiv: Stuttgart

365 Tage im Jahr… Klassenkampf! Die sogenannten „Arbeitgeber“ haben in den Tarifverhandlungen des Öffentlichen Diensts ein „Angebot“ unterbreitet. 3,5 Prozent in Stufen über 3 Jahre Laufzeit. Begleitet wird dieser schlechte Witz mit den üblichen Beschwerden über Streiks und Aktionen, „gerade jetzt“ – gemeint ist die Corona Krise. Diese Beschwerden sind…

Weiterlesen

Diese Woche beginnen die Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst. Die „Kommunalen Arbeitgeberverbände“ (KAV) stellen gleich zum Start unter Beweis, dass sie keinerlei Interesse daran haben, eben jene Branchen aufzuwerten, die die Gesellschaft während der Corona-Krise am Laufen gehalten haben. In der Folge wurden die Entgelttabelle des TVöD und die dazugehörigen…

Weiterlesen

Bericht von Solidarität und Klassenkampf Stuttgart & Region: Unter dem Motto „Nicht auf unserem Rücken“ demonstrierten 400 Menschen am 18. Juli durch Stuttgart. Am Rand des Demozugs fanden immer wieder kleine Aktionen statt. In Redebeiträgen wurde das derzeitige Krisengeschehen aus unterschiedlichen Blickwinkeln thematisiert. Mit Sonnenschein startete der Aktionstag in Stuttgart…

Weiterlesen

#NichtaufunseremRücken-Aktionstag – Bericht

Die Reichen sollen die Krise bezahlen! Unter diesem Motto riefen wir, die Kampagne #NichtaufunseremRücken, für den 18. Juli zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Von München bis Kiel und von Köln bis Cottbus folgten Menschen dem Aufruf und beteiligten sich an unterschiedlichsten Aktionen. So konnte über die gesamte Bundesrepublik ein gemeinsames Zeichen gesetzt werden: Wir zahlen nicht für ihre Krise – make the rich pay for covid19!

Weiterlesen

Seit Wochen sind wir mit dem Corona-Virus und der dadurch vertieften Wirtschaftskrise konfrontiert. Der Virus an sich ist unpolitisch – die Art und Weise, wie damit umgegangen wird, ist dagegen hoch politisch. Denn mit Verweis auf den Infektionsschutz hat der Staat in dieser Zeit unsere Freiheitsrechte massiv eingeschränkt: Unsere Versammlungsfreiheit…

Weiterlesen

++Keine Quarantäne für Freiheitsrechte! Nehmen wir sie uns!++ ++Am 25. April kreativ und solidarisch auf die Straße gehen+++ Seit Wochen sind wir mit dem Corona-Virus und der durch sie vertieften Wirtschaftskrise konfrontiert. Der Virus an sich ist unpolitisch – die Art und Weise, wie damit umgegangen wird, ist dagegen hoch…

Weiterlesen

Heute ist es soweit: Die Live-Videokonferenz der Initiative Klassenkampf findet um 18 Uhr statt! Hier noch ein Videoaufruf mit den heutigen Gästen! Den Link zur Konferenz findet ihr hier: https://www.youtube.com/chann…/UCCcxHQaOF2Ldl56ftQh6DEw/live Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung!

Überall werden Applaus und Danksagungen an MitarbeiterInnen im Krankenhaus geäußert. Und das zurecht, denn in Zeiten von Pandemien sind es natürlich Krankenhauspersonal und Pflegekräfte, die eine besonders wichtige Aufgabe für die gesamte Gesellschaft übernehmen. Wir sind es, die in einem Gesundheitssystem, welches seit Jahren systematisch kaputt gespart und einer Profitlogik…

Weiterlesen

Heute haben spontan in mehreren Städten Menschen ihre Solidarität mit den Beschäftigten von Germanwings ausgedrückt. Die Wut über den Lufthansa Konzern ist groß, der von der Coronakrise profitieren und so 1400 “unliebsame” Mitarbeiter*innen loswerden will. Gleichzeitig kassiert das Unternehmen Millarden an Corona-Staatshilfen. Hier dazu ein Hintergrundartikel. Schon heute kann die…

Weiterlesen

Heute früh haben AktivistInnen Flyer an die Beschäftigten des Logistikunternehmens “Gebrüder Weiss” verteilt. Viele Beschäftigte im Logistik- und Speditionswesen sind aufgrund der Corona-Krise von Entlassungen und Kurzarbeit betroffen. Das Beispiel des Speditionsunternehmens “Gebrüder Weiss” zeigt die Profitgier des Kapitalismus. Während das Untenehmen letzes Jahr einen Nettoumsatz vom 1,67 Milliarden gemacht…

Weiterlesen

10/11