Tag-Archiv: Aktionstag

Am vergangenen Samstag den 21.08. beteiligten wir uns in mehreren Städten Deutschlands als #NichtAufUnseremRücken-Bündnis am Aktionstag „#MakeTheRichPay“ des Bündnisses für Umverteilung „Wer hat, der gibt“.

Weiterlesen

Am 7.11. fanden in diversen Städten Aktionen unter dem Motto “#NichtaufunseremRücken – Als Klasse kämpfen” statt. Hier findet ihr eine Auswahl von Kurzberichten, ausführlichere Berichte findet ihr auf den Kanälen der beteilligten Organisationen. Berlin In Berlin fand eine Kundgebung unter dem Motto “Als Klasse kämpfen!”  vorm Eastgate Marzahn statt. In…

Weiterlesen

Kämpfen lohnt sich! Die Angriffe von oben abwehren – als Klasse zusammenstehen! Sperrstunde, geschlossene Kneipen und Bars, Kontaktbeschränkungen in der Freizeit – Lockdown. Die Unsicherheit über den weiteren Corona-Verlauf geht einher mit der Angst vieler um ihren Job und der Sorge um die oft fragile Existenz. Die so oft beschworene…

Weiterlesen

Heute haben wir unseren dritten bundesweiten Aktionstag unter dem Motto: Die „deutsche Einheit“ gibt es nicht, abgehalten. In verschiedenen Städten haben Aktionen stattgefunden. Weiter unten findet ihr eine Übersicht über die Aktionen in den jeweiligen Städten. Unsere Berliner Ortsgruppe beteiligte sich an einer Anti-Faschistischen Gegendemonstration wegen eines Aufmarschs des 3.…

Weiterlesen

Am Samstag, den 18. Juli 2020, fand der bundesweite Aktionstag des Bündnisses #NichtaufunseremRücken statt. Auch in Nürnberg gab es Aktionen in diesem Rahmen. Insgesamt beteiligten sich an drei Aktionen etwa 200 Menschen. Aufgerufen zu den Aktionen hatten in Nürnberg die Initiative Gesundheit statt Profit zusammen mit der Initiative solidarischer ArbeiterInnen (ISA), die organisierte autonomie (OA) und die Gruppe Prolos.

Weiterlesen

#NichtaufunseremRücken-Aktionstag – Bericht

Die Reichen sollen die Krise bezahlen! Unter diesem Motto riefen wir, die Kampagne #NichtaufunseremRücken, für den 18. Juli zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Von München bis Kiel und von Köln bis Cottbus folgten Menschen dem Aufruf und beteiligten sich an unterschiedlichsten Aktionen. So konnte über die gesamte Bundesrepublik ein gemeinsames Zeichen gesetzt werden: Wir zahlen nicht für ihre Krise – make the rich pay for covid19!

Weiterlesen

Solidaritätsnetzwerk protestiert in Berlin, Cottbus, Freiburg und Köln gegen die Abwälzung der Krisenfolgen auf unseren Rücken Die Beschränkungen, die mit der Corona-Pandemie einher gingen, werden zusehends gelockert und die Menschen gehen vermehrt ihren üblichen Tagesgeschäften nach. Die Krise der letzten Monate scheint sich ihrem Ende entgegen zu bewegen. Dennoch –…

Weiterlesen

7/7