Tag-Archiv: pflege

Gerade in der jetztigen Situation zeigen sich die Auswirkungen der Privatisierung unseres Gesundheitssystems auf drastische Weise. Die Privatisierungen im Gesundheitswesen sorgen dafür, dass an allen Ecken und Enden gespart und eingespart wurde und wird. Auch in der Coronapandemie ändert sich das nicht. Mangelhafte oder schlicht fehlende Schutzkleidung, eine weitere Zunahme…

Weiterlesen

Heute gingen in München Aktivist*innen an zahlreiche Krankenhäuser in München, um auf die prekäre Situation im Gesundheitswesen aufmerksam zu machen. Darunter die privatisierten “Helios”-Kliniken, aber auch die städtischen und christlich getragenen Krankenhäuser, die ebenfalls in den letzten Jahren durch Fallpauschalen und Sparkurs dem Diktat der “Wirtschaftlichkeit” unterworfen wurden. Es wurden…

Weiterlesen

Überall werden Applaus und Danksagungen an MitarbeiterInnen im Krankenhaus geäußert. Und das zurecht, denn in Zeiten von Pandemien sind es natürlich Krankenhauspersonal und Pflegekräfte, die eine besonders wichtige Aufgabe für die gesamte Gesellschaft übernehmen. Wir sind es, die in einem Gesundheitssystem, welches seit Jahren systematisch kaputt gespart und einer Profitlogik…

Weiterlesen

Die Situation in der Altenpflege war bereits vor Corona prekär. Fehlendes Personal, krasse Arbeitsbelastung, schlechte Löhne und kaum Zeit für die Menschen. Die Corona-Pandemie hat die Arbeitsbedingungen in der Pflege jetzt nochmals verschärft. Überall werden Applaus und Danksagungen an MitarbeiterInnen in den Krankenhäusern und in der Pflege geäußert. Und das…

Weiterlesen

4/4